Kindersprechstunde

Im Laufe einer homöopathischen Behandlung gelangen Erwachsene zu bestimmten Erkenntnisse über sich selbst und erkennen, wie sie selbst zur Heilung beitragen können. Diese Fähigkeit ist bei Kindern noch nicht ausgeprägt. Im Gegensatz zu Erwachsenen sind die Reaktionen der Kinder bis zu einem gewissen Alter spontan und absolut authentisch. Sie sind dadurch meistens in der Lage einen Reiz, der durch ein Arzneimittel gesetzt wird, schneller zu verarbeiten und und den Heilungsimpuls anzunehmen. Der Schweizer Homöopath Voegeli beschreibt die Behandlung von Kindern als das "Eldorado der Homöopathie".  

Hier setze ich in meiner Praxis einen besonderen Schwerpunkt. Mir ist wichtig, die kleinen Patienten schon so früh wie möglich zu begleiten, am besten schon vor der Geburt noch im Mutterleib. 

Bei der naturheilkundlichen Behandlung von Kindern ist die aktive Mithilfe der Eltern unbedingt erforderlich. Damit möglichst beide Elternteile beim Termin dabei sein können, biete ich speziell am Sonnabend nach telefonischer Terminvereinbarung eine Kindersprechstunde an (selbstverständlich auch in der Woche möglich). 

 

Einige Schwerpunkte bei der Behandlung von Kindern in meiner Praxis:     

  • Verhaltensauffälligkeiten, ADHS

  • Hauterkrankungen (Neurodermitis, Akne, Windeldermatitis)

  • Allergien

  • Infektanfälligkeit

  • Übergewicht

  • Dreimonatskoliken

  • Einnässen

  • Akute Erkrankungen (Magen-/Darmbeschwerden, HNO-Beschwerden)

  • Black Facebook Icon